Dazwischenpfeifen?

Oder eher: Zwischenstand einer Pfeife 😉 Die „Pfeife in Bearbeitung“ ist soweit es geht auf der Drechselbank fertig gestellt. Der kleinste Teil der Arbeit – aber immerhin. Am Wichtigsten ist immer, daß die Bohrungen halbwegs vernünftig sitzen, speziell der Rauchkanal. Für die folgenden Bilder habe ich einfach eine Taschenlampe in die Tabak-Kammer gesteckt und vom… Dazwischenpfeifen? weiterlesen

Werkbank-Entwicklung

Meine bisherigen Posts über meine „römische“ Werkbank haben anscheinend mehr Fragen entstehen lassen als ich – mehr oder weniger – beantwortet habe. Daher werde ich mal etwas weiter ausholen, damit aus diversen „Punkten“ – wenn man sie in der richtigen Reihenfolge verbindet – ein Bild wird.„Mein“ Bild wohlgemerkt – bzw. Hintergründe zur gedanklichen Entstehung meiner… Werkbank-Entwicklung weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Werkstatt Verschlagwortet mit

Wo gehobelt wird

…da fallen Späne! Da habe ich heute von einem Kunden ein wunderschön verdrehtes Stück Apfel bekommen – Stammstück plus ein Stück Ast. Soll eine Sauna-Kelle werden. Der Apfelbaum ist letzte Tage umgelegt, heute Vormittag die ganzen Äste zugeschnitten worden. Heut‘ Mittag nach’m Gassi-Gehen hab ich das Holzstück davon bekommen. Noch schnell ’ne Tasse Tee getrunken… Wo gehobelt wird weiterlesen

Nur ein paar Bretter.

Es sind zwar nur ein paar Bretter – aber das sollen mal Schubladen werden… Wie man gut sehen kann, hat der Unterkasten bereits Rollen bekommen, das macht ihn deutlich mobiler. Auch die schrankseitigen Teile der Rollenauszüge sind schon montiert. Die Schwalben und Pins für die rückseitigen Verbindungen sind auch schon angezeichnet – sieht man vermutlich… Nur ein paar Bretter. weiterlesen

Endlich…

…ist es in der Werkstatt wieder etwas wärmer geworden. Gefühlt hatte es dort tiefen Frost – auch wenn’s in Wirklichkeit wohl doch noch zwei, drei Grad Plus waren. Aber damit immer noch zu kalt um sicher mit bloßen Händen zu arbeiten. Trotz Kälte bin ich ein wenig weiter gekommen mit meinen zwei Projekten: Aus dem… Endlich… weiterlesen

Noch mehr Werkbank

Nachdem die Werkbank eine recht große Bandbreite an Arbeitsmöglichkeiten bietet, hier eine Weitere: Aufsägen von Halbstämmen Auch wenn ich in Bezug auf die Werkzeug-Kisten sicher noch mehr posten werde, ein anderes Projekt harrte schon länger darauf, angefangen zu werden – und ich hatte endlich die fehlende Design-Idee. Aber von Anfang an – ich habe vor… Noch mehr Werkbank weiterlesen

Wie arbeitet man…

auf einer römischen Werkbank? Ist eigentlich ganz einfach, dank der geringen Höhe: Man setzt sich auf das Werkstück – in diesem Falle ein bereits ohne Kamera (natürlich von Hand) zugesägtes Brett. Dazu muß man sich natürlich nach vorne beugen – was am ersten Tag auch gleich ein wenig Muskelkater verursacht hat. Aber das Pins anzeichnen… Wie arbeitet man… weiterlesen

Erste Werkbank

Auch wenn ich schon seit geraumer Zeit drechsle, schnitze, etc – mehr als einen Unterbau für meine kleine Drechselbank habe ich in den letzten Jahren nicht zur Verfügung gehabt. Nachdem aber der Wunsch, endlich mit einer richtigen Werkbank zu arbeiten, in den letzten Jahren immer größer wurde, habe ich ein wenig recherchiert: In Frage kamen… Erste Werkbank weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Werkstatt Verschlagwortet mit