Gedrechselte Schalen sind eigentlich ganz einfach….
Ok, die gewisse Menge Technik und Erfahrung, Werkzeug, passendes Holz und-so-weiter-und-so-fort vorausgesetzt.

Gesetzt den Fall, daß man eine ganz passable Schale gedrechselt hat – aber eigentlich keine Schale möchte?
Dann kann man mittels Säge, Schnitzeisen und gegebenenfalls etwas Farbe da weiter machen, wo die Schale aufhört.

Wenn man dabei etwas verkehrt macht bekommt man merkwürdig geformtes Feuerholz nebst einer erheblichen Menge an Anzünd-Spänen – oder aber im besten Falle eine BLUME

Blumendose 2

Von Martin