Natürlich kann man Holz kaufen.
Nass, getrocknet, geschnitten, im Stück, etc.

Man kann auch nett fragen, wenn irgendwo ein „Fichten-Moped“ röhrt, ob denn das Holz wirklich in den Schredder ginge, und wenn ja, ob man nicht – vorher – ein paar Stückchen bekommen könnte….?

Nicht wenige Drechsler bieten aber auch „Holz gegen etwas gedrechseltes aus dem Holz“ an.

HIER möchte ich Euch meinen bisher schönsten Holz-Tausch vorstellen. Sehr viel Arbeit – aber für den Zweck….
Würdet Ihr genauso entscheiden?

Von Martin