Kategorien
Blumen

Blume im Einsatz

Angefangen hat die ganze „Geschichte“ <hier> mit ein paar Stücken Holz. Das Ganze entwickelte sich dann weiter bis zu zwei fertigen Kerzenleuchtern <seht hier>.

Nun – es ist selten genug, daß ich dann auch noch Bilder zeigen kann, die die Verwendung „beim Kunden“ zeigen, also meine Kunstwerke in der vom Auftraggeber vorgesehenen Umgebung.

Tadaaaaaaaa – meine Blumen-Kerzenleuchter auf dem Blumenaltar heute Morgen:

Diese Bilder sind diesmal nicht von mir selber aufgenommen worden, sondern vom Johannes R. zugeschickt worden, damit ich Euch auch einen Eindruck vom „Einsatz“ vermitteln kann.

Vielen herzlichen Dank, Johannes – der Blumen-Altar sieht klasse aus, und ich freue mich, daß die von mir hergestellten Kerzenleuchter ein klein wenig zu diesem tollen Altar beitragen durften !

Kategorien
Blumen

Das Ergebnis der „Reise“

Kerzenleuchter frisch zusammengesetzt und vor dem Ölen

Nachdem ich ja, wie im letzten Beitrag angedeutet, ein paar Tage nicht in die Werkstatt gekommen bin habe ich nun die Blüten fertig geschnitzt und geschliffen. Oben noch ein schnelles Photo nach dem Zusammensetzen – mit etwas Epoxy – und vor dem Ölen. Ich habe Walnuß-Öl verwendet, ein „satter“ Auftrag, kein Wachs. Insgesamt habe ich wohl knapp 150 Stunden daran gearbeitet. Das ist eine lange Zeit, aber ich habe viel dabei gelernt, das nächste Mal ginge es wohl etwas schneller – und sei’s nur weil ich nun meine Schnitzeisen wesentlich schneller und besser scharf bekomme bzw. halten kann 😉

Sobald das Öl dann etwas eingezogen war kamen die „Fertig“-Photos im Garten:

Die Blumen habe ich heute den Auftraggebern übergeben – das ist aber noch nicht ganz das Ende der Geschichte: kommenden Sonntag sollen die beiden Leuchter „zum Einsatz kommen“: Auf dem Blumenaltar !

Da bin ich mal gespannt….

<Hier> geht’s weiter

Kategorien
Blumen

Es geht in den Endspurt…

Nachdem ich jetzt ein paar Tage nicht in die Werkstatt kann – unser „kleiner“ Noch-Welpe braucht zur Zeit immer einen Aufpasser, damit er nicht zu viel Blödsinn anstellt – wollte ich Euch einen weiteren Zwischenstand nicht vorenthalten.

Die erste Blume (im letzten Beitrag war nur „Anprobe“) ist nun komplett fertig geworden, da müssen die Einzelteile (Fuß, Stängel und Blüte) nur noch verklebt werden. Die zweite Blüte ist aber auch komplett fertig – hier benötigen Stängel und Fuß allerdings noch etwas Arbeit.

Allerdings sieht die zweite Blüte ein wenig anders aus als die Erste. Weniger schlicht, dafür mehr verspielt. Denn im Unterschied zur ersten Blüte habe ich hier fast nur geschnitzt, nur das Allernotwendigste gedrechselt. Ich finde, der dadurch bedingte Mehraufwand hat sich aber gelohnt. Seht selbst:

Zweite Blüte (fast) nur geschnitzt!

Hier geht’s jetzt weiter: <Klick>

Kategorien
Blumen

Aber jetzt gibt’s Ecken – oder Spitzen

tut mir leid daß ich beim letzten Beitrag das „eckige“ Bild schlichtweg vergessen habe. Hier ist es jetzt endlich:

Grob vorbereitete Blüte

Yep – und spätestens jetzt sollte jeder gemerkt haben in welche Richtung dieses Projekt läuft 😉

Auch wenn obiges Bild noch wirklich rauh aussieht – da geht es jetzt erstmal ans Schnitzen, dann wieder etwas Nachtrocknen lassen, dann weiter Schnitzen, und dann muß zu guter Letzt noch geschliffen werden.

Und nachdem ich Euch ein paar Tage auf das nächste Update habe warten lassen, hier dann auch gleich ein Zwischenstand, „Anprobe“ fast am Ende der zweiten Schnitzrunde. Den Stängel der ersten Blüte habe ich auch schon so gut wie fertig, und den Sockel habe ich als Verlängerung des Wundes gleich mit bearbeitet – so daß die „Wurzeln“ fast in die drei Füßchen übergehen, die leider auf dem Bild nicht so gut sichtbar sind.

An den Maßen wird sich bei dieser Blüte nicht mehr viel ändern: Blütendurchmesser ca 25cm, Sockel 22cm, Gesamthöhe ca 45cm.

Jetzt noch den Rest schnitzen, dann schleifen und danach geht es an die Oberflächenbehandlung.

Zwischenstand erste Blüte

Und so sieht ein paar Tage später die zweite Blüte aus <Klick>