Jetzt kann ich’s ja zeigen…

…nachdem das Weihnachtsgeschenk schon übergeben wurde:

Ein guter Freund, der beruflich viel mit Holz zu tun hat, war gar nicht so begeistert, daß man sich mit den dicken Markier-Wachskreiden immer wieder die Finger vollmatzelt. Also hab ich ein wenig recherchiert, und daraufhin nach einer Idee von Herrn Conrad Gessner (16. Jhdt) je einen Kreidehalter für 13 und 18,2 mm gebaut. Pur Holz, also keinerlei Metall, auch „meine“ Form verwendet, allerdings den Klemm-Mechanismus von Herrn Gessner in leicht abgewandelter Form übernommen.

Natürlich haben wir sofort mit „seinen“ Kreiden getestet: Halten bombenfest, lassen sich aber spielend leicht verstellen.

Fröhliche Weihnachten !